KlimaFFFestival Landau im Goethepark

Landau in der Pfalz

Beschreibung
Aktuelle Information

Am selben Tag wie das 1. Jugendkulturfestival in der Roten Kaserne startet um 14 Uhr das „KlimaFFFestival“ im Goethepark, organisiert von Fridays for Future in Kooperation mit Greenpeace Landau und den Students 4 Future Landau. Bis in den Abend hinein wird es bei der Familienveranstaltung Mitmach-Möglichkeiten, Workshops, Informations- und Aktionsstände diverser Gruppen, Essens- und Getränkestände sowie Spielmöglichkeiten und Musik geben. Mit dabei sind auch der BUND Südpfalz, das Bagage Landau, welches mit einem Foodtruck vor Ort sein wird und die Jugendförderung Landau. Als erste feste Zusage hat sich die Landauer Rockband "XRays" angekündigt. Weitere musikalische Acts sind in der Planung.

Ein breites Bündnis aus Veranstaltenden lädt Sie und Ihre Familie herzlich in den Goethepark ein zu einem reichhaltigen Angebot aus Mitmach-Ständen, Bühnenprogramm, Freizeitspaß sowie Speis und Trank.
Zudem steht ab 17:00 Uhr eine SkaterNight auf dem Programm und ab 19:00 Uhr gibt es verschiedene Live-Acts.

Kaycee Hesse, hessekaycee-fff@gmx.de, Fridays for Future

 

Am selben Tag 1. Jugendkulturfestival „LaLaLandau“ und „KlimaFFFestival“ am 24. August LaLa Langweilig war gestern.
Den letzten Samstag in den Sommerferien, den 24. August, dürfen sich alle jungen Menschen in Landau und alle, die sich für Klimaschutz interessieren, schon heute dick in den Kalender eintragen. „LaLa“ klingt nach Spaß – und der Name ist Programm. Das Team der Jugendförderung Landau veranstaltet im Innenhof der Roten Kaserne am Haus der Jugend das erste Jugendkulturfestival.
Von 12 Uhr bis 22 Uhr wird der Innenhof der Roten Kaserne zur Festivalzone für junge Menschen: DJs, Bands, Workshops zum Mitmachen, leckeres Essen und Trinken laden zum Feiern, Tanzen, Kreativsein und Genießen ein.
Der Eintritt ist frei.
Das Programm werden junge Landauerinnen und Landauer mitgestalten. Auch der kreative Veranstaltungsname „LaLa Landau“ wurde in einem Ideenwettbewerb gefunden. Alle jungen Landauerinnen und Landauer sind eingeladen, weitere Ideen für das Festivalprogramm einzureichen, zum Beispiel für einen Workshop oder einen Musikbeitrag. Das geht zum Beispiel über den Instagram-Kanal @lala_landau. Dort werden auch aktuelle Infos zur Festivalplanung gepostet.

Am selben Tag wie das 1. Jugendkulturfestival in der Roten Kaserne startet um 14 Uhr das „KlimaFFFestival“ im Goethepark, organisiert von Fridays for Future in Kooperation mit Greenpeace Landau und den Students 4 Future Landau. Bis in den Abend hinein wird es bei der Familienveranstaltung Mitmach-Möglichkeiten, Workshops, Informations- und Aktionsstände diverser Gruppen, Essens- und Getränkestände sowie Spielmöglichkeiten und Musik geben. Mit dabei sind auch der BUND Südpfalz, das Bagage Landau, welches mit einem Foodtruck vor Ort sein wird und die Jugendförderung Landau. Als erste feste Zusage hat sich die Landauer Rockband "XRays" angekündigt. Weitere musikalische Acts sind in der Planung.
Für das Bühnenprogramm stehen bisher fest: Mortadella Sound, Pscal, Kabinett und Rumpelsound. Weitere Acts sind noch in Planung. Beigeordnete Lena Dürphold freut sich schon: „Mit dem ersten Landauer Jugendkulturfestival haben junge Menschen in Landau ein eigenes Event zum Feiern und Genießen, mitten in der Innenstadt und zum Ende der Sommerferien. Toll, dass diese Idee umgesetzt wird.“ Gefördert wird das Festival von der Dieter-Kissel-Stiftung. Weitere Spenderinnen und Spender haben bereits ihre Bereitschaft zur Unterstützung signalisiert.

(Quelle: Stadt Landau) Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz. Bitte stets als Quelle angeben.

Termin

24.08.2024 · 12:00
Zeit:
  • Sa 12:00 Uhr

@ Kontakt

Jugendförderung Landau

Waffenstraße 5, 76829 Landau in der Pfalz

ina.rinck@landau.de

(0049) 6341 13 5175

http://jufoelandau.com

Veranstaltungsort

Goethepark

Zweibrücker Straße, 76829 Landau

Weitere Informationen

@lala_landau