Erwandern Sie eine Teilstrecke des Rodalber Felsenwanderweges

Mitten im Pfälzerwald windet sich der 1. zertifizierter Qualitätsweg Wanderbares Deutschland der Pfalz, vorbei an bizarren Felsformationen, auf über 90 Prozent natur belassenen Wegen und Pfaden an sämtlichen Seitentälern der Rodalb entlang. Dem Wanderer erschließt sich ein abwechslungsreiches Wegenetz, auf dieser Teilstrecke des Rodalber Felsenwanderweges.

Die Bärenhöhle ist die größte natürliche Felsenhöhle der Pfalz. Eine herrliche Aussicht hat man vom Bruderfelsen, dem Wahrzeichen der Stadt Rodalben.

Nach der Wanderung lässt es sich bei der örtlichen Gastronomie gut schlemmen. Delikate Pfälzer Spezialitäten, süffige Weine aus der Pfalz, heimische Biere und klare Schnäpse lassen hier keinen Wunsch offen.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,5 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
237 m
Abstieg
236 m
Start
Hauptstraße Ecke Pirmasenser Straße , am Hotel "Zum Grünen Kranz"
Ziel
Hauptstraße Ecke Pirmasenser Straße , am Hotel "Zum Grünen Kranz

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Von der Markierungstafel am Parkplatz gehen Sie die Pirmasenser Straße hoch, immer den Schildern "F1" folgend, überqueren Sie die Verbindung zur Umgehungsstraße und biegen nach ca. 100 Meter links ab. An der nächsten Wegspinne lassen Sie die Schlosserei Kölsch links liegen und wandern wieder "F1" folgend ins Seibelbachtal. Nach ca. 300 Metern biegen Sie scharf nach links ab und nach weiteren 500 Metern scharf nach rechts und erreichen nach kurzem Anstieg den Pfosten 72. Von dort gehen Sie nach rechts, dem Schild "Seibelsbachfelsen" folgend und befinden sich nun auf dem mit "F" gut markierten Felsenwanderweg. Mit der Teilstrecke 1 erwandern Sie zahlreiche herrliche Felsgebilde und mit der Bärenhöhle und dem Bruderfelsen die markantesten Felsen Rodalbens. Nach 8,9km ereichen Sie den Pfosten 89 am Alten Bierkeller und damit den Abgang vom Felsenwanderweg. Mit "F2" wandern Sie Richtung Stadtmitte-Marienkirche. Danach erreichen Sie, der Hauptstraße 800 Meter nach Osten folgend, den Parkplatz am Hotel "Zum grünen Kranz".

Bärenhöhle (Kuntz-Verlag) (Heike Zinsmeister)
Bruderfelsen (Kuntz-Verlag) (Heike Zinsmeister)
Bruderfels (Kuntz-Verlag) (Heike Zinsmeister)
Kuhfelsen  (Heike Zinsmeister)
Steinerner Bär - Vesperplatz Bärenfelsen (Heike Zinsmeister)
Bärenhöhle - unteres Wasserbecken  (Heike Zinsmeister)
Eingang Bärenhöhle (Fotograf Kröher) (Heike Zinsmeister)
Felsenwanderweg - Wegekennzeichen (Heike Zinsmeister)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen