Hexenklamm - Premiumwanderweg Pirmasens

Diese  Sage erzählt von einem Fuhrmann, der beladen und wohl auch etwas angetrunken nachts den Weg durch die Klamm in Richtung Heimat befuhr. Hexen haben dem armen Tropf beim Passieren der  Klamm zur mitternächtlichen Geisterstunde  einen derben Streich gespielt. Wie weiland Sisyphus aus der griechischen Sagenwelt befuhr jener  arme  Tropf  immer wieder den gleichen Weg durch die  Klamm ohne seinem  Ziel, seiner Heimstatt, näher zu kommen.  Er schwor Stein und Bein, dass es Hexen waren die ihn in die Irre geleitet haben und ihn erst nach einer Stunde aus ihren Fängen entließen.

Augenzwinkernd geben wir daher jedem Wanderer den guten Rat nicht zur Geisterstunde den Weg durch die Hexenklamm zu laufen. Man weiß nie, welch sonderbare Kreaturen sich unter Felsvorsprüngen, Steinen und Höhlen aufhalten...

 

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse

Heute · Meldungen · Hinweis: Premiumwanderweg Hexenklamm bis auf weiteres gesperrt!

ACHTUNG!

Der Starkregen hat die drei Pirmasenser Premiumwanderwege in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb bleiben „Teufelspfad“, „Hexenklamm“ und „Felsenwald“ aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres gesperrt. Betroffen ist auch der Dynamikum-Radweg.

 Die sinnflutartigen Niederschläge Ende vergangener Woche habe dazu geführt, dass Bäume instabil, viele Wege unterspült und Hänge abgerutscht sind. 

(Stand: 23.05.2024)

Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
122 m
Abstieg
122 m
Start
Sportplatz Pirmasens-Gersbach
Ziel
Sportplatz Pirmasens-Gersbach

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Die Tour startet am Sportplatz von Gersbach und führt im ersten Teil des Weges nach Süden mit einem wunderschönen Panoramablick auf Pirmasens, den Höhen des Zweibrücker Westrich  sowie des benachbarten Frankreichs zum ersten Etappenziel, der PWV Stockwaldhütte (1). Die Route  zweigt nun Richtung Westen ab, vorbei an Viehweiden, einer Bunkerruine des Westwalls und geht es auf einem gewunden Pfad steil abwärts durch ein schmales Waldtal zum Forellengrund (2). Von dort geht es weiter durch das Winzlerbachtal zum zweiten Etappenziel, der Eichelsbacher Mühle (3). Im anschließenden breiten Tal der Felsalbe, erreicht man nach ca. 1 km eine Abbiegung nach Osten zum Höhepunkt des Wanderweges, der Hexenklamm (4). Der schmale Pfad führt vorbei an bizarren Felsformationen, mehreren Wasserfällen durch die enge Schlucht. Versteckt an einem der schönsten Plätze der Klamm lädt ein idyllischer Rastplatz zu einer Pause ein.  Wenige hundert Meter weiter bergauf führt der Weg nun durch den Breitsitterwald zu einer weiteren naturräumlichen Besonderheit, den Mardellen (5) welches wasser- und nährstoffreiche breite Mulden sind. Das darauf folgende Sportheim Gersbach (6) und der Ziel- bzw. Ausgangspunkt der Tour, der Sportplatz Gersbach, ist nach wenigen Gehminuten erreicht.

Kaskade Hexenklamm ()
#Uffbasse (Volker Matheis)
Informationsportal Eichelsbachermühle ()
Großer Wasserfall Hexenklamm ()
Unterer Wasserfall Hexenklamm ()
Breitsitterwald ()
Hexenskulptur im Breitsitterwald ()
Pfad durch die Klamm ()
Sandsteinquader in der Klamm ()
Höhe Gersbach- Winzeln ()
Sportheim Gersbach ()
Winter in der Hexenklamm (Patrick Brackmann)
Winter in der Hexenklamm (Patrick Brackmann)
Winter in der Hexenklamm (Patrick Brackmann)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen