Horbachkanzel-Runde

Start und Ziel der Horbachkanzel-Runde ist die Ortsmitte in Ludwigswinkel. Vom Dorfplatz aus gehen wir Richtung Norden, vorbei am Daniel-Theysohn-Haus und zum Ortsteil Schöntal. Am Schöntalweiher halten wir uns links und überqueren die L478. Ein schmaler Pfad führt uns hinauf zur “Horbachkanzel“. Der Felsen kann über eine Leiter sicher erklommen werden und bietet einen traumhaften Ausblick.
Danach wandern wir auf einem Höhenweg, bis uns wieder eine schöne Aussicht verweilen lässt. Bei klarer Sicht kann man von hier aus sogar die Burgruine Drachenfels bei Busenberg erkennen. Bergab kommen wir wieder ins Tal und überqueren die Landstraße. Hier wandern wir auf der „Dickschen Obstbaumallee“, einem mit alten Obstbäumen gesäumter Weg, zurück zum Ausgangspunkt.

 
UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

 

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibt immer auf den Wegen.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen. Auch am Wochenende.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungswege und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
146 m
Abstieg
146 m
Start
Parkplatz am Dorfplatz, Landgrafenstraße 44, 66996 Ludwigswinkel
Ziel
Parkplatz am Dorfplatz, Landgrafenstraße 44, 66996 Ludwigswinkel

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Start und Ziel der gelb markierten Horbachkanzel-Runde ist die Ortsmitte des Luftkurorts Ludwigswinkel. Vom Dorfplatz aus gehen wir Richtung Norden, vorbei am Daniel-Theysohn-Haus und zum Ortsteil Schöntal. Am Schöntalweiher, der als EU-Badegewässer auch zum Schwimmen einlädt, halten wir uns links und überqueren die L478. Ein schmaler Pfad führt uns hinauf zur “Horbachkanzel“. Der Felsen kann über eine Leitersicher erklommen werden und bietet einen traumhaften Blick über das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen.

Danach wandern wir auf einem Höhenweg, bis uns wieder eine schöne Aussicht verweilen lässt: Ein wunderschönes Panorama mit Ludwigswinkel und dem Lindelskopf im Hintergrund. Bei klarer Sicht kann man von hier aus sogar die Burgruine Drachenfels bei Busenberg erkennen. Bergab kommen wir wieder ins Tal und überqueren die Landstraße. Hier wandern wir auf der „Dickschen Obstbaumallee“, einem mit alten Obstbäumen gesäumter Weg, zurück zum Ausgangspunkt.

 

Wanderung im Dahner Felsenland: Horbachkanzel-Runde ()
Schöntalweiher (Susanne petrie)
Horbachkanzel (Jacques Noll)
Barfußpfad - Schotterpassage ()
Aussichtspunkt Horbachkanzel ()
Luftkurort Ludwigswinkel (Kurt Groß)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen