Leinsweiler Nordic-Walking schwierige Tour

Diese etwas anspruchsvollere Walkingtour hat alles zu bieten, das man sich wünschen kann. Startend am Kneippbecken, geht es den Berg hinauf zum "Leinsweiler Hof", von dem man den Ausblick auf den Startpunkt Leinsweiler mit seinen Fachwerkhäusern, sowie die umliegenden Gemeinden - vor allem das Eseldorf Eschbach - und natürlich vor allem die einzigartigen Weinreben genießen kann.

Von dort geht es leicht ansteigend hinein in das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald, vorbei an einigen Berggipfeln und mittelalterlichen Burgruinen. Nach circa 11 km gelangt man zurück in das kleine, gemütliche Winzerörtchen Leinsweiler und kann sich abschließend im frischen Quellwasser des Kneippbeckens erfrischen.

Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,5 km
Dauer
2:41 h
Aufstieg
355 m
Abstieg
355 m
Start
Kneippbecken Leinsweiler
Ziel
Kneippbecken Leinsweiler

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Vom Kneippbecken aus gehen Sie ein paar Schritte zurück Richtung Ort bis Sie an eine Kreuzung gelangen; verlassen Sie hier die Trifelsstraße nach rechts und biegen Sie wenige Meter weiter an der nächsten Abzweigung nach links in die Straße "Am Hasensprung" ab. Folgen Sie dieser, bis Sie direkt links neben sich die Weinstraße erblicken, die dann paralell zu Ihrem Weg verläuft. Gehen Sie noch weiter, bis Sie links auf der anderen Straßenseite das Hotel "Leinsweiler Hof" sehen. Dann biegen Sie um circa 90° nach rechts ab.

Folgen Sie diesem Weg und halten Sie sich an den nächsten drei Abzweigungen rechts. An der vierten Möglichkeit verlassen Sie den Weg nach links. Gehen Sie nun immer geradeaus, auch wenn Ihr Weg zweimal von einem anderen gekreuzt wird oder mit einem zusammenläuft. Dann gelangen Sie an eine Kreuzung, die Sie geradeaus überqueren und kurz darauf an eine zweite, bei der Sie nach rechts abbiegen. Wiederholen Sie dies an der nächsten Abbiegung.

Danach kommen Sie an einen Knotenpunkt mit vielen Abzweigung; gehen Sie hier geradeaus, hierzu biegen Sie nicht in die Straße ein, sondern den Weg leicht links davon gelegen. Ein Stück weiter kreuzt Ihr Weg wieder die Straße; biegen Sie zuerst rechts auf diese ein, wenn die Straße aber eine scharfe Kurve macht, verlassen Sie diese wieder, indem Sie um circa 45° nach links abbiegen. An der nächsten Abzweigung halten Sie sich rechts; anschließend links. Dann gehen Sie geradeaus, wenn Ihr Weg gekreuzt wird. Bei der nächsten Möglichkeit danach machen Sie eine sehr scharfe Linkswende.

Nun folgen Sie diesem Weg, der Sie in einer Schlaufe um den Berg führt, bis Sie wieder an eine Kreuzung kommen, die Ihnen mehrere Abzweigemöglichkeiten bietet. Hier wenden Sie sich um ungefähr 75° nach links. Wenn Sie diesem Weg, der an der Ruine Neukastell vorbeiführt, folgen, gelangen Sie nach einiger Zeit auf eine Straße. Dieser folgen Sie kurz, biegen jedoch nächstmöglichst scharf nach rechts ab. 

Gehen Sie weiter und halten Sie sich rechts. Sie gelangen auf die Slevogtstraße und von dieser auf die Trifelsstraße. Folgen Sie dieser ortseinwärts, bis Sie zu Ihrer Rechten wieder ihren Ausgangspunkt finden.  

Leinsweiler ()
Fachwerkhäuser Leinsweiler ()
Vogelperspektive ()
Aussicht vom Föhrlenberg ()
Ausblick vom Wettereck ()
Wettereck ()
Förläcker ()
Hexentanzplatz ()
Neukastel über dem Slevogthof ()
Aussichtsplattform Neukastel ()
Slevogthof und Neukastel ()
Slevogthof ()
Nordic-Walking Rundwege Leinsweiler Eschbach ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen