Leinsweiler Rundwanderweg Route 5

Diese Halbtagestour führt Sie durch das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald, an einigen Aussichtspunkten vorbei, hoch zur Ruine Madenburg und wieder zurück nach Leinsweiler.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse

Wir, Deine Mitmenschen und die Natur danken es Dir!

Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,5 km
Dauer
3:37 h
Aufstieg
201 m
Abstieg
201 m
Start
Rathaus Leinsweiler
Ziel
Rathaus Leinsweiler

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Starten Sie am Rathaus in Leinsweiler in Richtung Eschbach (Süden). Der Weg ist mit einer orangenen 5 markiert. Auf der Höhe des Leinsweiler Hofs biegen Sie ab in die Weinberge über Leinsweiler und gelangen so in das UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald.

Kurz nachdem Sie den Wald betreten haben, führt Sie ein Weg an einer Gablung nach links, hin zu dem Picknikplatz "Am Tisch". Biegen Sie hier links Richtung Süden ab.

Dieser Weg führt Sie nun um den Schletterberg. Von hier aus haben Sie eine sehr schöne Aussicht auf den Pfälzerwald Richtung Südwesten. Folgen Sie weiter der Wegemarkierung bis zum Wanderparkplatz.

Von hier ab geht es auf dem Prädikatswanderweg Pfälzer Weinsteig hoch zur Burgruine Madenburg. Stärken Sie sich in der Madenburgschänke und genießen Sie die Rundumaussicht vom Turm der Ruine. Die Burganlage ist nur geöffnet, wenn auch die Gastronomie geöffnet ist. Beachten Sie deshalb unbedingt die Öffnungszeiten der Madenburgschänke.

Nun geht es wieder bergab. Folgen Sie nach dem Burgtor dem linken Wanderweg, der Sie wieder hinunter zum Parkplatz und danach ein Stück wieder zurück auf dem Weg führt, den Sie bereits vom Hinweg kennen. Nachdem Sie der Markierung weiter gefolgt und scharf rechts abgebogen sind, kommen Sie an zwei weiteren Aussichtspunkten mikt Blick Richtung Eschbach und Leinsweiler und am Steinbruch vorbei wieder an den Leinsweiler Hof und zum Ausgangspunkt am Rathaus.

Am Ende der Tour können Sie sich in einem der Leinsweiler Restaurants belohnen. Bitte Öffnungszeiten und Ruhetage beachten!

 

Die Rundwanderwege Leinsweiler sind nur in eine Richtung markiert. Bitte laufen Sie deshalb unbedingt in angegebener Laufrichtung.

Liegebank mit Blick über Leinsweiler ()
Logo für Rücksicht und Naturschutz ()
Weinberge und Pfälzerwald im Herbst (Nicola Hoffelder - landauland)
Madenburg von oben ()
Burgruine Madenburg (Nicola Hoffelder - landauland)
Panoramablick von der Madenburg (Nicola Hoffelder - landauland)
Madenburg/Eschbach ()
Panoramablick in die Pfälzer Berge (Thomas Baierl)
Madenburg  (Thomas Baierl)
Panoramablick von der Madenburg (Thomas Baierl)
Ortsbrunnen Leinsweiler ()
Rathaus beim Rosa Leuchten ()
Touristinformation im Renaissance-Fachwerkhaus ()
Fachwerkhäuser Leinsweiler ()
Töpferei ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen