Mainau-Tour

Die Mainau-Tour erinnert an die langen freundschaftlichen Beziehungen von Schmitshausen und dem Mühlenland zur Grafenfamilie Bernadotte von der Insel Mainau. Graf Lennart Bernadotte hat als Präsident der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft das Dorf auf der Sickinger Höhe 1967 mit einer Goldmedaille auf Bundesebene im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden", ausgezeichnet. Gräfin Sonja Bernadotte hatte diese Landschaft und ihre Bewohner auf Anhieb für sich gewonnen. Die Kinder der Grafenfamilie lernten das Rosendorf und die Mühlenkultur bei einigen Reisen kennen.

Im Rosendorf Schmitshausen blühen im Sommer tausende Rosen. Der Ehrenbüger von Schmitshausen, Gartenbaudirektor der Rosenstadt Zweibrücken und ehemaliger Präsident des Vereins Deutscher Rosenfreunde hat Schmitshausen den Weg zum 1. Rosendorf Deutschlands bereitet.

Die Rundtour ist für Wanderer eine Begegnung mit der uralten Besiedlungsgeschichte des Wallhalbtales. Der Wohnplatz der Steinzeitmenschen und des Hirtenfelsens haben die Spuren uralter Besiedlungsgeschichte im Mühlenland bewahrt. Die mächtigen Felsgebilde neben dem Felsenpfad im Talgrund sind typisch für den Buntsandstein in unserer Region.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.

Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.

Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir

 

Weitere Infos unter: www.pfalz.de/uffbasse

 

 

 

 

Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,0 km
Dauer
2:20 h
Aufstieg
161 m
Abstieg
161 m
Start
Heimatmuseum Schmitshausen
Ziel
Heimatmuseum Schmitshausen

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Vom Heimatmuseum wird in Richtung Ortsmitte zum Oskar-Scherer-Platz gegangen. Am Oskar-Scherer-Platz entlang führt die Straße "Am Steinhübel", dieser wird gefolgt bis zum Weg "Oben am Schmitshauser Tal", von dort geht es auf die Walferdinger Straße. Weiter auf der Altschmitshauser Straße geht es talabwärts, nach etwa der halben Höhe geht es rechts in den Brecherswald. Nach etwa 200 Metern führt die Mainau-Tour nach links, nach etwa 100 Metern nach rechts, gleich darauf wieder nach links. Am Ende einer Rechtskurve geht es nach links, nun geht es rund einen Kilometer auf diesem Weg weiter. Es folgt eine scharfe Linkskurve und nach etwa 200 Metern wird auf den Mühlenweg gestoßen. Die Kneispermühle bietet sich an für eine lange, ausgiebige Rast. Nach der Stärkung geht es einige Meter talaufwärts, bevor die Mainau-Tour links in den Wald abzweigt. An der ersten Weggabelung wird dem rechten Weg gefolgt, der auch einen Teil des Waldlehrpfades bildet. Nach etwa einem Kilometer folgt der Wohnplatz der Steinzeitmenschen. Talaufwärts geht es durch den Brechersgrund bis zum Waschbrunnen. Ein kurzes Stück vor der Rosenhütte führt die Mainau-Tour wieder in das Rosendorf, vorbei am Rosengärtchen und die Sonnenbergstraße hinauf zum Ausgangspunkt. 

Rosendorf Schmitshausen ()
Waldgaststätte Kneispermühle ()
Die Wallhalb (Lea Straßer)
Biergarten an der Kneispermühle (Lea Straßer)
Im Brecherswald (Lea Straßer)
Rosen- und Rasthütte (Lea Straßer)
Am Naubrunnen (Lea Straßer)
Die Sonnebergstraße in Schmitshausen (Lea Straßer)
Rosengärtchen (Lea Straßer)
Wohnplatz der Steinzeitmenschen (Lea Straßer)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen