Mountainbiketour 16 Fischbach (Dahn-Südwest)

Das Biosphärenhaus Fischbach ist der ideale Einstiegspunkt dieser Tour. Die Besichtigung des Hauses mit seiner Ausstellung und des spektakulären Baumwipfelpfades mit langer Rutsche am Ende lohnt vor oder nach dieser Tour.

Zu Beginn geht es der Straße flach entlang direkt durch den Ort und dann auf dem Fleckensteinradweg zum Mühlweiher Saarbacher Hammer. Dieser Natursee lädt gerade im Sommer zum Verweilen und Baden ein. Danach geht es ins Gelände, auf einem Waldweg geht es kurz bergan, bevor wir wieder zurück über die Landesstraße weiterfahren. Wir fahren durch den Ort Ludwigswinkel um dann wieder im Wald leicht bergauf abzubiegen. Nun folgt ein absolutes Hightlight der Tour: die AREA 1, dieses ehemaliges Sonderwaffenlager der NATO liegt direkt auf unserem Weg. Wir fahren weiter auf Forststraße, dann folgt eine anspruchsvolle Trailpassage nach Petersbächel. Nach der kleinen putzigen Ortschaft befahren wir unseren längsten Anstieg der Tour. Leichte Waldwege und kurze Trailabschnitte wechseln sich ab. Wir biken direkt an der Burgruine Blumenstein vorbei. Der Treppenaufstieg lohnt, wir werden mit einer schönen Aussicht auch in die angrenzenden Nordvogesen/Frankreich belohnt. Nun fahren wir wellig entlang bis unterhalb des imposanten Pfaffenfelsens. Der kurze Anstieg lohnt, die Besteigung des Felsens ist gesichert und birgt wiederum eine schöne Aussicht auf den Ort Schönau, bevor wir wieder auf einer Landesstraße vorbei am Königsweiher fahren. Nun geht es nochmals einen kurzen Abstecher auf Forstwegen ins Gelände, um über den sogenannten „hohen Buckel“ zurück nach Fischbach zu gelangen.

 

UNSERE PFADFINDER-REGELN

„Raus aus dem Alltag – rein in die Natur!“ Ein paar grundsätzliche Regeln helfen, dass die MTB-Tour für Mensch und Natur zu einem nachhaltigen Erlebnis wird/werden kann.

  1. Fahre nur auf erlaubten Wegen. Nach dem Landeswaldgesetz Rheinland-Pfalz ist das Radfahren auf Fußwegen und Fußpfaden nicht erlaubt, mit Ausnahme der Trails auf unseren Touren.
  2. Hinterlasse keine Spuren. Nimm Deinen Müll mit nach Hause und schone unsere Trails durch deine Fahrweise. Vermeide es, mit blockierenden Reifen zu bremsen. Kürze Spitzkehren nicht ab.
  3. Halte Dein Bike unter Kontrolle. Bleibe in Deiner Komfortzone, passe die Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an, Du musst in Sichtweite anhalten können! Unterschätze nicht den fahrtechnischen und konditionellen Anspruch unserer Touren. Informiere Dich im Voraus.
  4. Respektiere andere Wegenutzer. Kündige Dein Ankommen rechtzeitig an, gerne mit unserer Pfadfinder-Klingel! Fahre nicht auf zertifizierten Wanderwegen. Nimm Rücksicht auf Wegen, die von Wanderern und Mountainbikern gemeinsam genutzt werden. Wanderer haben Vorrang. Lass andere Wegenutzer passieren.
  5. Nimm Rücksicht auf Tiere im Wald. Wir bewegen uns in ihrem Lebensraum. Gönn ihnen Ruhe und störe sie nicht bei der Nahrungsaufnahme. Vermeide daher Fahrten in der Dämmerung oder in der Nacht.
  6. Baue keine illegalen Trails. Nutze die bestehenden, genehmigten Strecken und Parcours.
  7. Sei Vorbild. Zeige mit Deinem Verhalten, wie eine gegenseitige Rücksichtnahme funktioniert und dass sie für alle Waldnutzer zu einem guten Miteinander im Wald führt. Hilf mit, indem Du diese Regeln lebst.

Diese Regeln orientieren sich an den Trail Rules der Deutschen Initiative Mountainbike (www.dimb.de) und an der Kampagne #LoveTrailsRespectRules des Bike-Magazins.

 

#UFFBASSE!

Die Pfälzer Kampagne für Rücksicht und Naturschutz

Alle Infos findet Ihr hier: www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
leicht
Strecke
38,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
790 m
Abstieg
790 m
Start
Parkplatz beim Biosphärenhaus in 66996 Fischbach bei Dahn, Am Königsbruch 1.
Ziel
Parkplatz beim Biosphärenhaus in 66996 Fischbach bei Dahn, Am Königsbruch 1.

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Start Biosphärenhaus Fischbach – Landesstrasse 478 entlang – Fleckenstein Radweg zum Saarbacher Hammer – Waldweg unter der Fauner Hardt und am Schönthalweiher vorbei nach Ludwigswinkel – Fahrt über Area 1 zunächst auf Forststraße, dann auf einem Trail nach Petersbächel – von dort Anstieg zum Florenberger Hals – Forststraße zur Burgruine Blumenstein – Fahrt vorbei am Pfaffenfelsen nach Schönau – Straße nach links verlassen zum Schwarzenteich – hinunter zur Heilsbach – zurück zum Biosphärenhaus.

Unterwegs auf der Route 16 im Dahner Felsenland (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Baumwipfelpfad in Fischbach/Dahn (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Keltenpielpalz beim Biosphärenhaus (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Blick auf Fischbach von der Sauer (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Blick vom Pfaffenfelsen auf Schönau (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Pfaffenfelsen bei Schönau  (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Ortsmitte von Hirschthal (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Walthari-Klaus in Fischbach-Petersbächel (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Dorfweiher Ludwigswinkel (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Blick auf Ludwigswinkel vom Lindelskopf (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Barfußßpfad in der Frezeitanlage Birkenfeld-Ludwigswinkel (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Schöntalweiher Ludwigswinkel (Mountainbikepark Pfälzerwald)
Saarbachhammer(Mühlweiher) zwischen Fischbach und Ludwigswinkel (Mountainbikepark Pfälzerwald)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen