Pälzer Keschdeweg / 2. Etappe Annweiler - Siebeldingen

Im Zeichen der Keschde führt Sie die Tour des Pälzer Keschdewegs von Annweiler am Trifels Richtung Weinstraße auf eine abwechslungsreiche Wanderung zwischen Wald und Weinbergen.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst. Das gilt besonders auf Wirtschaftswegen, auf denen Winzer, Land- und Forstwirte auch am Wochenende arbeiten.

Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.

 

Weitere Infos unter www.pfalz.de/uffbasse 

Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,4 km
Dauer
3:40 h
Aufstieg
311 m
Abstieg
332 m
Start
Annweiler
Ziel
Siebeldingen

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Die heutige zweite Etappe des Arrangements "Wandertour Pälzer Keschdeweg startet am Rathausplatz in Annweiler am Trifels. Folgen Sie von hier aus dem Pfälzer Weinsteig in Richtung Markwardanlage (Kurpark). Wieder leitet Sie die Markierung des Keschdewegs. Am Wanderparkplatz P1 wandern Sie durch den Wald zum ehemaligen Feriendorf "Am Waldbühl". Alternativ können Sie auch von der Stadtmitte aus über dei Straße "Burgenring" Richtung "Am Waldbühl" laufen. Von dort aus geht es vom Wald aus kommend nach rechts (vom Burgenring aus kommend geradeaus) weiter bis zum Wanderwegeknotenpunkt Zollstock . Dort biegt der Pälzer Keschdeweg nach links ab. Wer möchte, kann einen Abstecher auf den Hohenberg (ca. 4 km) machen. Von dort aus hat man einen tollen Blick auf den Pfälzerwald und auf die Burg Trifels. Zurück am Zollstock führt der Weg durch Wald und Felder nach Albersweiler. Folgen Sie der Hauptstraße in Albersweiler bis zum Ende und biegen dann halb links in die Weinstraße ein. Nach einer kurzen Wegstrecke biegen Sie halb rechts in die Kirchstraße. Vorbei an der St. Stepahnus-Kirche geht es dann nach links in die Kanskircher Straße. Am Ende der Kanskircherstraße laufen Sie weiter geradeaus, wo die Weinstraße den Weg kreuzt : Überqueren Sie die Weinstraße und gehen Ihren Weg weiter Richtung Schlossstraße, welche Sie in den Ortsteil St. Johann führt. Noch ein kurzer Stück am Waldrand entlang und dann tauchen Sie in das Rebenmeer der Weinberge ein. Durch die Weinberge geht es über den "Geilweiler Hof"zu Ihrem Tagesetappenziel nach Siebeldingen.

 

 

Titel Keschde (Stefanie Schwarz)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen