Pfälzer Höhenweg Etappe 02 Dannenfels - Bastenhaus

Bergauf geht es über geschwungene Waldpfade, vorbei an den Aussichtspunkten Moltkefels und Hirtenfels der über 2000 Jahre alten keltischen Ringwallanlage entgegen. Wenig später erwartet Sie der 27 Meter hohe Ludwigsturm, der bei gutem Wetter den Blick bis in die Rheinebene und zur Skyline von Frankfurt frei gibt. Zur Einkehr laden Waldhaus oder Keltenhütte ein. Weiter geht’s zum höchsten Punkt der Pfalz: zum Königsstuhl mit herrlicher Aussicht über die Donnersbergregion. Im dichten Wald führt der Abstieg in den malerischen Ort Falkenstein. Auf einem Vulkanschlot erbaut, thront hoch über den Häusern die Burgruine Falkenstein, die heute Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen ist. In Falkenstein gibt es verschiedene Einkehrmöglichkeiten. Mit raschelndem Laub unter den Schuhen leitet der Weg am Fuße des Donnersbergs zum Mordkammertal und weiter zum Etappenziel Bastenhaus.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  •  Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.

  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst

  •  Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.

  • Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir

     

    Weitere Infos unter: www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,2 km
Dauer
4:05 h
Aufstieg
423 m
Abstieg
379 m
Start
Wanderparkplatz nähe Kastanienhof in Dannenfels
Ziel
Bastenhaus

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Im Luftkurort Dannenfels beginnen wir unsere zweite Etappe und machen uns an den steilen Aufstieg zum Donnersberg. Auf idyllischen Waldpfaden wandern wir, vorbei an den Aussichtsfelsen Moltkefels und Hirtenfels, hinauf zu einem Teil einer keltischen Ringwallanlage (1), die 150 v. Chr. auf dem Donnersberg errichtet wurde. Ganz in der Nähe ragt der 27 m hohe, denkmalgeschützte Ludwigsturm (2) auf, von dem wir bei guten Bedingungen über die Rheinebene bis nach Frankfurt sehen können. Bei einer gemütlichen Einkehr im Waldhaus (3) oder in der Keltenhütte (4) können wir uns anschließend von den Anstrengungen des Aufstiegs erholen. Am 687 m hohen Königsstuhl (5) erreichen wir schließlich den höchsten Punkt in der Pfalz und genießen einen herrlichen Blick über das bewaldete Gipfelplateau und die Donnersbergregion. Im dichten Wald beginnen wir anschließend den steilen Abstieg hinunter in den malerischen Ort Falkenstein. Hoch über den Häusern ragt die imposante Burgruine Falkenstein (6) auf, die auch als Freilichttheater genutzt wird. Direkt neben der Burg sowie ein kleines Stück oberhalb befindet sich auch eine Einkehrmöglichkeit, in der wir uns für den weiteren Wegverlauf stärken können. Am Fuß des Donnersbergs gelangen wir schließlich auf schönen Forstwegen am Waldrand durch das Mordkammertal zu unserem Etappenziel Bastenhaus. Auf der Sonnenterasse des traditionsreichen Hotels können wir uns kulinarisch verwöhnen lassen und dabei einen wunderschönen Blick auf den höchsten Berg der Pfalz genießen.

Blick von der Ruine Falkenstein (Dominik Ketz)
Uffbasse Infografik_07-23 (Julian Völk)
Aussicht Königsstuhl am Donnersbergmassiv (Fachenbach Medien)
Ausblick über Donnersbergmassiv Richtung Rheinebene (Fachenbach Medien)
Ludwigsturm und Kiosk (Donnersberg-Touristik-Verband e.V.)
Die Keltenhütte auf dem Donnersberg (Markus Balkow)
Infotafel Keltenwall (Donnersberg-Touristik-Verband e.V.)
Burgruine Falkenstein auf Vulkanfelsen (Fachenbach Medien)
Ausblick von der Burgruine Falkenstein (Fachenbach Medien)
Weicher Waldpfad nach Burgruine Falkenstein ()
Waldpassage nach Kronbuchenhuette Richtung Bastenhaus ()
Blick auf Ruppertsecken ()
Auf dem Weg zum Bastenhaus ()
Ausblick Bastenhaus ()
Der keltische Achsnagel vom Donnersberg ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen