Südpfalz - Rund um Germersheim

Die abwechslungsreiche Radtour in der Südpfalz besitzt keine große Steigungen und ist daher gut für Familienausflüge geeignet. Die Strecke verläuft duch das Naherholungsgebiet Bellheimer Wald, an den Rheinauen und am Rhein entlang. Sie durchfahren die Ortschaften Bellheim, Rülzheim, Hördt und die Festungsstadt Germersheim, die zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten für einen Stopp unterwegs bieten. Falls Sie die komplette Tour nicht schaffen oder nicht fahren möchten, haben Sie die Möglichkeit bereits in Bellheim oder in Rülzheim mit dem Zug zurück nach Germersheim zu fahren. 

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst. Das gilt besonders auf Wirtschaftswegen, auf denen Winzer, Land- und Forstwirte auch am Wochenende arbeiten.
  • Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknick ausschließlich die möblierten Rastplätze.
  • Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

Weitere Infos unter www.pfalz.de/uffbasse

Schwierigkeit
leicht
Strecke
31,2 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
54 m
Abstieg
54 m
Start
Bahnhof in Germersheim
Ziel
Bahnhof in Germersheim

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Zunächst geht es auf der Bahnhofstraße Richtung Innenstadt bis zum Ludwigsring und dort auf den Queichtal-Radweg. Jetzt radeln Sie am Ludwigstor vorbei, wo sich auch das Heimat- und Festungsmuseum befindet. Der Queichtal-Radweg führt Sie weiter bis zum Stadtausgang. Kurz nach der Südpfalz-Kaserne nehmen Sie die Unterführung der B9 und radeln weiter durch den Wald bis zur Landstraße. Hier schwenken Sie rechts auf den Radweg nach Norden. Hier können Sie ebenfalls einen Abstecher nach Norden zur Holzmühle machen, wo es ein kleines Café sowe eine interessante private Ausstellung gibt. Ohne Abstecher fahren Sie nach ca. 500m nach links in den Wald, dem Queichtal-Radweg folgend und nach weiteren 2 km links in Richtung Bellheim zum Abenteuerspielplatz.  Anschließend geht's weiter bis Sie auf die Landstraße stoßen. Hier verlassen Sie den Queichtal-Radweg und fahren links zum Kreisel. Weiter geht es am Schwimmpark vorbei zur Hauptstraße. diese überquen und danach links fahren auf die Tabak-tour, der Sie nun quer durch die Felder bis nach Rülzheim folgen. Am Ortseingang überqueren Sie den Bahnübergang und stoßen auf den Klingbach-Radweg, dem Sie durch Rülzheim bis nach Hördt und weiter Richtung Germersheim folgen. Fahren Sie durch den Hochwald Richtung Osten, bis Sie auf den Rheinradweg stoßen. Vorbei am Schleusenhaus führt Sie der Rheinradweg zurück bis nach Germersheim. Folgen Sie hier der Beschilderung bis zum Ausgangspunkt am Bahnhof Germersheim.

Stadt- und Festungsmuseum ()
Uffbasse - Für Rücksicht und Naturschutz ()
Luftbild Alla Hopp ()
Gasthaus  Zur Krone ()
Rheinauenlandschaft ()
Ziegeleimuseum ()
Der Rhein, nur wenige Meter entfernt (Christian Ernst)
Festungsgänge Germersheim ()
Gästestruppe vorm Weißenburger Tor ()
Teile der Germersheimer Festung bei Nacht ()
Die Universtität in alten Festungsgebäuden ()
Brückenbau früher ()
Die Tour führt auch am Rhein entlang. (Jens Weinand)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen