Schwedelbach - Sandhasenweg

Der einstige Spitz- und Spottname der Schwedelbacher Bürger ist Namensgeber des Rundwanderweges. So schmückte der Sandhase auf den Wegweisern, als Sinnbild unserer Region, einst schon den Schwedelbacher Wanderverein "Pfälzer Sandhase".

Der Sandstein in seiner roten Farbe ist immer noch prägend in unserer Natur. So war aber die Ertragsfähigkeit der sandigen Böden für die Bauern nicht immer ein Segen. Doch wirtschaftlich uninteressant war der Buntsandstein auch nicht! So wurde dieser zum Bau von Häusern, Scheunen, Brücken, Kirchen und vielem mehr auch weit über die Dorfgrenzen genutzt. Der rote Sand wurde ab 1925 als Formsand für Gießereien und später zur Herstellung von Backsteinen, hier in Schwedelbach abgebaut. Auf dem Rundweg werden Sie immer wieder Zeichen des Buntsandsteins sehen.

Bauwerke, Kreuze, Grenz-, Gemarkungs- und Gewannesteine  sowie auch die rote Felswand der ehemaligen Formsandgrube am Heidenberg liefern immer wieder Hinweise.

Die Formsandgrube ist zwischenzeitlich zum Naturdenkmal erklärt worden und beherbergt nun als Biotop seltene Vögel und Amphibien. Der Buntsandstein in seinem roten Ton wurde in Schwedelbach gewonnen, aber so mischen sich gelegentlich auch gelb und bläulich gefärbte Sandsteine unter. Deren Abbau lag in der Nachbargemeinde Kollweiler (gelb) und Reichenbach-Steegen (blau).

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

- Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

- Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibt immer auf den Wegen.

- Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

- Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

- Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen. Auch am Wochenende.

- Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungswege und landwirtschaftliche Maschinen.

- Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
116 m
Abstieg
116 m
Start
Kollweilerstraße 1, 67685 Schwedelbach (Dorfplatz)
Ziel
Kollweilerstraße 1, 67685 Schwedelbach (Dorfplatz)

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Schwedelbach (Ortsmitte, Dorfplatz - Kollweilerstraße) - nach Südosten zur "Hauptstraße" - links abbiegen - nach ca. 300 m rechts in die "Bahnhofstraße" abbiegen - nach ca. 150 m im die Ringstraße und dieser ca. 600 m nach Südosten folgen - rechts abbiegen und der Markierung bis wieder zur "Ringstraße" folgen - ´"Ringstraße" ca. 200 m nach Nordwesten bis zur "Bahnhofstraße" - links abbiegen und ca. 150 m der "Bahnhofstraße" folgen zur Kath. Kirche St. Johannes (Radwegekirche) - links abbiegen in die Straße "Am Hübel" - dieser ca. 200 m folgen - links abbiegen in die "Mackenbacher Straße" - "GEO-Objekt "Formsandgrube" - ca. 850 m bis zur L369 - diese überqueren - der Markierung ca. 1,4 km folgen bis zum Stricker- und Schneiderkreuz - ca. 350 m weiter bis zur Schutzhütte (parallel zum Pfälzer Musikantenweg) - ca. 600 m weiter mit der Markierung zur L367 - diese überqueren - ca. 500 m bis zur Abzweigung "Pottaschenweiher" (ein Abstecher lohnt sich! - ca. 500 m hin und zurück zum Hauptweg) - nach ca. 1,1 km kommt ein Rastplatz auf der "Mühlhöhe" (der Pfälzer Musikantenweg verlässt uns!) - der "Sandhasenweg" biegt  nun rechts ab und stoßen nach ca. 1,4 km in die "Hohlstraße" von Schwedelbach - dieser folgen wir ca. 400 m bis zum Ausgangspunkt, die Ortsmitte, der Dorfplatz in der Kollweilerstraße.

Schneiderkreuz (VG Weilerbach)
Bürgerhaus Schwedelbach (Dorothee Müller)
Sandhasenweg (Henning Schaumlöffel)
Sandhasenweg (Henning Schaumlöffel)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen