Sickinger Mühlentäler

Die 42 Kilometer lange Rundtour führt an zahlreichen Höhepunkten des ehemals geschäftigen Mühlentreibens vorbei. Es werden schöne Weitblicke über die Sickinger Höhe geboten, die stillen, bewaldeten Täler laden ein zum Rasten. Die gut ausgebaute Strecke führt überwiegend über Forst- und Wirtschaftswege und ist für zahlreiche Radarten geeignet. 

 

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse 

Schwierigkeit
mittel
Strecke
41,1 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
297 m
Abstieg
297 m
Start
Bahnhof Thaleischweiler-Fröschen
Ziel
Bahnhof Thaleischweiler-Fröschen

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Ab dem Bahnhof Thaleischweiler-Fröschen geht es auf dem Pirminius-Radweg westlich Richtung Rieschweiler-Mühlbach. An der Faustermühle biegen wir ab auf den Sickinger Mühlenradweg und folgen der Beschilderung nördlich bis Wallhalben. Etwa nach fünf Kilometern bietet sich ein erster Stopp an der Kneispermühle an. In Wallhalben folgen wir der Beschilderung weiter nord-östlich Richtung Hettenhausen. Es geht an der Neumühle vorbei nach Kirchenarnbach. Nach der Bäckerei Käfer führt der Radweg rechts hinauf Richtung Maria Bildeich. Die Wallfahrtskapelle wird nach etwa einem Kilometer erreicht. Es geht weiter auf die Höhe bis nach Weselberg. Nun geht es weiter auf dem Sickinger Mühlenradweg hinab ins Odenbachtal, bis zum Landhotel Weihermühle und der kleinen Mühle. Wir folgen der Zufahrtsstraße bis zur Wallhalbe und fahren weiter das Wallhalbtal zurück bis nach Thaleischweiler-Fröschen zum Ausgangspunkt. 

Radler Weihermühltal (Lea Straßer)
Radfahrer (Lea Straßer)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen