Spazierwanderweg Panoramaweg

Vom Parkplatz der Christuskirche wird losgewandert, zunächst über Ortsstraße bis zur Abbiegung links in den Kehrweg hoch. Hier folgt man der Wegmarkierung „weißes Auge auf orangefarbenem Grund“. Unterwegs passiert man die drei Westwallstollen, die zu Kriegszeiten als Zufluchtsorte dienten, heute nutzen Fledermäuse die Stollen als Winterquartier.

Auf dem Wanderspaziergang um Rumbach herum ist der sagenhafte Christkindelsfelsen mit seiner großzügigen Plattform. Hier hat man einen herrlichen Blick auf Rumbach und das Dahner Felsenland. Der Wegemarkierung folgend erreicht man den oberhalb des Weges gelegenen Rastplatz Langentalblick, hier bietet sich eine kleine Pause an.
Wieder zurück auf dem Panoramaweg entlang des Sesselbergs werden immer wieder Blicke auf das Dörfchen Rumbach und ins idyllisch gelegene Langental frei. Vom Waldrand führt nun der Wege über freies Feld bis zum Ausgangspunkt zurück. Ein Besuch der Christuskirche mit ihren beeindruckenden alten Fresken ist immer lohnenswert.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

 

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibt immer auf den Wegen.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen. Auch am Wochenende.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungswege und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
134 m
Abstieg
131 m
Start
Parkplatz Kirchdöll 1, 76891 Rumbach
Ziel
Parkplatz Kirchdöll 1, 76891 Rumbach

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Der Premium Spazierwanderweg bei Rumbach ist ein gemütlicher Rundwanderweg, den man im Spaziergängertempo in etwa zwei Stunden erwandern kann. Vom Parkplatz der Christuskirche wird losgewandert. Der Panoramaweg ist beeindruckend, was man auf fünf Kilometern Wanderweg alles erleben kann.

Über die Ortsstraße für die Tour vorbei am Brunnenplatz im Oberdorf hier erinnert der Schweizer Brunnen an die Schweizer Einwanderer, die nach dem 30-jährigen Krieg das nahezu ausgestorbene Dorf wieder zum Leben erweckten.

Nun geht es ein stückweit über die ehemalige Pionierstraße bis zu den vier Stollen die man leicht versteckt am Wegesrand finden kann, die von deutschen Pionieren um 1939 gebaut wurden. Informationstafeln an den Stolleingängen geben detailliert Aufschluss über die Hintergründe. Gegen Ende des 2. Weltkriegs nutzten demnach Menschen aus dem Dorf die Stollen als Zufluchtsorte. Heute dienen sie Fledermäusen, Igeln und anderen Tieren als Winterquartier.

Auf dem Panoramaweg geht es gemütlichen Schrittes weiter mit dem Wanderspaziergang rund um Rumbach zur nächsten Station, dem Christkindelsfelsen. Über eine Metallleiter gelangt man auf die abgesicherte Plattform von der aus man einen traumhaften Panoramablick auf Rumbach und den Jüngstberg geboten bekommt. Nimmt man diesen Aussichtsfelsen noch etwas genauer unter die Lupe, kann man reizende vorweihnachtliche Überraschungen entdecken.

Die Wegmarkierung „weißes Auge auf orangefarbenem Grund“ führt Wanderer nun zum Rastplatz Langentalblick. Jetzt muss man nur noch ein paar wenige Schritte den Berg hoch, um den schönen Rast- und Ruheplatz oberhalb des Weges zu erreichen.

Hin und wieder laden Sitzbänke am Wegesrand dazu ein, für einen Moment inne zu halten und den Blick in die Ferne schweifen zu lassen.

Durch Mischwald führt der Waldweg in einem weiten Bogen am Hinteren und Vorderen Sesselberg entlang. Immer wieder werden Blicke frei auf das beschauliche Fachwerkdorf Rumbach im idyllischen Langental. Vom Waldrandrand führt uns der Premium Spazierwanderwege über freies Feld zurück zum Ausgangspunkt der Christuskirche. Hier bleibt noch etwas Zeit, um einen Blick in das Innere einer der ältesten Kirchen der Pfalz zu werfen. Im Chorraum der Kirche (ehemals St. Gangolfkirche) wurden bei Renovierungsarbeiten beeindruckende Fresken aus dem Mittelalter gefunden und freigelegt.

Christkindelfelsen ()
Ortsmitte von Rumbach (Jacques Noll)
Ortsstraße in Rumbach (Jacques Noll)
Westwallstollen Zufluchtsort für Fledermäuse (Foto: Daniela Trauthwein)
Westwallstollen Zufluchtsort für Fledermäuse (Foto: Daniela Trauthwein)
Christkindelfelsen bei Rumbach_=1 ()
Blick vom Christkindelsfelsen (Jacques Noll)
Blick vom Christkindelfelsen auf Rumbach ()
Christkindlfelsen bei Rumbach ()
Ubnterwegs auf dem Panoramaweg (Foto: Daniela Trauhtwein)
Blick vom Sesselberg auf Rumbach (Foto: Daniela Trauthwein)
Christuskirche Rumbach Dahner Felsenland _ 1 ()
Christuskirche Rumbach Dahner Felsenland _ 2 ()

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen