Steinbach: Auf dem Jakobs-Pilgerweg nach Wartenberg-Rohrbach (VG Winnweiler)

Der Ursprung der Pilgerfahrten nach Santiago de Compostela liegt im 7. Jahrhundert und ist mit dem Aufkommen der Tradition verbunden, Jakobus der Ältere habe in Spanien missioniert. Mit der Wiederbelebung des Jakobs-Pilgerweges in der Verbandsgemeinde Winnweiler wird eine Anbindung an das europäische Netz hergestellt.
Als Teil der Klosterroute von Worms nach Metz verläuft der Jakobsweg in der Verbandsgemeinde Winnweiler über eine Länge von ca. 14 km von Steinbach am Donnersberg bis Wartenberg-Rohrbach. Er führt von Steinbach vorbei am Hahnweilerhof und Imsbach durch den Winnweiler Ortsteil Alsenbrück durch Lohnsfeld bis nach Rohrbach. Er ist mit dem Muschelmotiv udn zusätzlich wie in Spanien üblich mit einem gelben Pfeil markiert.

Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,3 km
Dauer
3:41 h
Aufstieg
255 m
Abstieg
243 m
Start
67808 Steinbach am Donnersberg, Protestantische Kirche
Ziel
67681 Wartenberg-Rohrbach, Protestantische Kirche

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Von der Ortsmitte Steinbach am Donnersberg vorbei am Hahnhweilerhof und Imsbach, durch Alsenbrück und Lohnsfeld bis nach Wartenberg-Rohrbach.

St. Jakobus in Lohnsfeld (Tourismusbüro Winnweiler)
Jakobsmuschelstein in Wartenberg-Rohrbach (Tourismusbüro Winnweiler)
Protestantische Kirche Steinbach am Donnersberg (Tourismusbüro Winnweiler)
Protestantische Kirche Wartenberg-Rohrbach (Tourismusbüro Winnweiler)
Ortsansicht Imsbach (Tourismusbüro Winnweiler)
Logo u. Markierung Jakobsweg (Tourismusbüro Winnweiler)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen