SÜW Picknick Radtour Wald und Wein

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.

Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.

Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.

Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
35,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
264 m
Abstieg
264 m
Start
Ortsmitte Klingenmünster
Ziel
Ortsmitte Klingenmünster

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Vom Ortmittelpunkt in Klingenmünster auf führt die Picknicktour entlang des Klingbachweges über Münchweiler an den Silzer See bis nach Gossersweiler-Stein.  In Gossersweiler-Stein wechselt die Picknicktour auf den Burgenweg, der in über Völkersweiler, Waldrohrbach und Waldhambach die Kaiserbachermühle erreicht. Von hier aus folgt die Tour dem Radweg deutsche Weinstraße bis zum Ausgangspunkt, dem Ortsmittelpunkt in Klingenmünster.

Picknick am Wettereck ()
Sitzgruppe Radweg Völkersweiler (Christian Fernandez Gamio)
Picknick am Weiher ()
Picknick mit Ausblick ()
... und eine tolle Aussicht. (Judith Fliehmann, Landau-Land)

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen