Zweibrücker Herzogstour

Der 14 km lange Rundweg „Herzogstour“ ist mit einer Herzogskrone gekennzeichnet und führt durch den Stadtteil Niederauerbach, entlang des Heilbachs zum höchsten Punkt beim Rinckenhof und entlang des Bautzenbachs durch den Stadtteil Ernstweiler wieder zurück. Sie führt durch attraktive Waldlandschaften entlang kleiner Bachläufe, über einen Höhenrücken mit guter Fernsicht und durch die „grünen“ Teile der Stadt. Fast wie in Tolkiens Werk „Der Herr der Ringe“ muten die Namen der zu durchquerenden Landschaften an: „Jammertal“, „Weißer Hügel“ oder „Ohrenklingklamm“. Fantastisch sind auch die Entdeckungen entlang des Weges: eine mittelalterliche Burgruine, Felsenkeller bei Niederauerbach, ein Brunnen in der Friedrichsruhe. Herzoglich ist das Schloss in der Stadt, ebenso sehenswert wie das Landgestüt und der Rosengarten. Die erlebnisreiche Herzogstour bietet viele Möglichkeiten zur Einkehr, beispielsweise im Alten Bahnhof, im Restaurant Hotel Rosengarten am Park oder im Wirtshaus mit Valentins Biergarten. 

 

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

Feuer & Rauchen - Feuer machen, Rauchen und Grillen sind im Wald strengstens verboten und unbedingt zu unterlassen! Brände und damit große Schäden für Natur und Tierwelt lassen sich nur so vermeiden.

Mit Rücksicht unterwegs - Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

Naturschutz - Bleib auf den ausgewiesenen Wegen und vermeide unnötigen Lärm, wenn du in der Natur unterwegs bist. Verlasse den Wald spätestens bei Dämmerung, um den Rhythmus nachtaktiver Tiere nicht zu stören.

Picknick & Müll - Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause. Nutze für Pausen & Picknicke ausschließlich die möblierten Rastplätze.

Hunde anleinen - Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

Weitere Infos unter: www.pfalz.de/uffbasse  

Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,0 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
156 m
Abstieg
156 m
Start
Parkplatz Tschifflick in Zweibrücken/Ost
Ziel
Parkplatz Tschifflick in Zweibrücken/Ost

Wegverlauf


Wegbeschreibung


Für Wanderer die mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren, sind es vom Hauptbahnhof Zweibrücken nur wenige Meter bis zu der mit einer Herzogskrone markierten Tour: Wir überqueren die Poststraße und folgen der links abbiegenden Kohlenhofstraße auf den Kohlenhofweg parallel zum Schwarzbach. Der Weg führt uns in Richtung Stadtmitte. Wir passieren den Herzogplatz mit der historischen Herzogvorstadt der Stadt Zweibrücken unweit des herzoglichen Schlosses. Vorbei an Rosengarten und Landgestüt erreichen wir über den Rosenweg die Ampelkreuzung Ecke Fasaneriestraße/ Landauerstraße. Ein kleiner Abstecher zur mittelalterlichen Burgruine direkt gegenüber des Waldparkplatzes wird empfohlen. Der Waldparkplatz mit Infotafel empfiehlt sich für Gäte die mit dem Auto anreisen.

Der Weg führt  in Richtung des Ortsteils Niederauerbach weiter und durch das zauberhafte Heilbachtal, entlang des Heilbachs. Im Emsergrund wandern wir nach links weiter bergauf. Wir verlassen den Wald und nach einer Wanderung entlang von Wiesen und Feldern überqueren wir kurz darauf die Landstraße, um in Richtung Rinckenhof weiter zu wandern. Wir überqueren den Bautzenbach und folgen dem breiten Wirtschaftsweg bergab. Durch den Bautzenbachgrund und entlang des Ortsteils Ernstweiler erreichen wir den Ernstweiler Prinzenpark, den wir durchqueren. Über die viel befahrende Homburger Straße führt der Weg an der ältesten Kirche  Zweibrückens vorbei. Über den Kohlenhofweg und die Poststraße kommen wir wieder zum Ausgangspunkt am Zweibrücker Bahnhof zurück.

 

 

 

 

 

 ()
 ()
Freitreppe am barocken Gartendenkmal (Esther Budell-Hoffmann)
 ()
 ()
Ein Weg der WANDERarena Pfälzerwald-Nordvogesen (Martin Hartwig)
WANDERarena: Zweibrücken Stadt ()
Herzogstour (Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken)
 (Pfalz Touristik e.V. )

SÜW-App


Nutzen Sie unsere App als interaktiven Urlaubsplaner:

  • Detaillierte topografische Karten
  • Präzise Kartengrundlage, auch offline verfügbar
  • Highlight-Empfehlungen von uns für Sie
  • Exakte Tourenbeschreibungen
  • Infos zur Barrierefreiheit
  • Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen
  • Navigations-Funktion inkl. Sprachausgabe
  • Planung eigener Touren zuhause
  • Tracking eigener Touren unterwegs
  • Mit Skyline-Augmented Reality die Umgebung besser kennenlernen